Rollstuhlrugby-Europameisterschaft

WATCH LIVE :: 01.07.

sportdeutschland.tv

 

SWR

Crossovers

Juni 2017

30 Fr Jun - 11:00h
Deutschland58-38Irland
Match Report
30 Fr Jun - 13:00h
Finnland33-55Polen
Match Report
30 Fr Jun - 15:00h
Frankreich41-54Großbritannien
Match Report
30 Fr Jun - 17:00h
Schweden57-56Dänemark
Match Report

Finals

Juli 2017

01 Sa Jul - 09:45h
Irland52-43Finnland
Match Report
01 Sa Jul - 11:45h
Deutschland39-46Polen
Match Report
01 Sa Jul - 13:45h
Frankreich53-48Dänemark
Match Report
01 Sa Jul - 16:00h
Großbritannien49-41Schweden
Match Report

News

I

n Koblenz geht es im Sommer ordentlich zur Sache: 144 Athletinnen und Athleten aus acht Nationen kämpfen vom 27. Juni bis 1. Juli in der Conlog Arena um Europas Krone im Rollstuhlrugby. Neben Gastgeber Deutschland nehmen Mannschaften aus Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Polen und Schweden teil und spielen bei den IWRF Rollstuhlrugby-Europameisterschaften um den Titel.

D

ie Faszination ist groß: Rollstuhlrugby gehört zu den spektakulärsten und härtesten paralympischen Sportarten. Mit Vollgas in die richtige Position kommen – und dabei hoffen, dass man vom Gegner nicht abgeräumt wird. Rollstuhlrugby ist nichts für schwache Nerven. Und nichts für anfälliges Material. Ein Reifentausch während des Spiels – keine Seltenheit. Die Sportart ist in den 1970er Jahren entstanden und wird inzwischen weltweit in 29 Ländern gespielt. Seit 2000 gehört Rollstuhlrugby zum Programm der Paralympics. Auch Menschen mit hohen Einschränkungen können aktiv mitwirken.

 

G

espielt wird auf einem Basketballfeld mit jeweils vier Spielern, Damen wie Herren gemischt. Ziel des Spiels ist es, den Ball durch einstudierte Spielzüge und mit Tempo innerhalb von 40 Sekunden über die gegnerische Torlinie zu fahren, die acht Meter breit ist. Der Gegner versucht freilich dies zu verhindern – und es kommt zu packenden Duellen. Spannender Sport ist damit garantiert.

D

as deutsche Team von Cheftrainer Christoph Werner möchte nach der verpassten Qualifikation für die Paralympics in Rio de Janeiro für Überraschungen sorgen. Helfen soll dabei natürlich der Heimvorteil in Koblenz. Der Eintritt in die Conlog Arena ist zu allen Spielen frei – beste Gelegenheit also, um den spektakulären Sport live zu erleben und die deutsche Mannschaft bei den Europameisterschaften anzufeuern.

Gruppe A

Juni 2017

27 Di Jun - 11:00h
Schweden48-47Frankreich
Match Report
27 Di Jun - 18:00h
Deutschland53-37Finnland
Match Report
28 Mi Jun - 13:00h
Frankreich52-36Finnland
Match Report
28 Mi Jun - 17:00h
Deutschland48-55Schweden
Match Report
29 Do Jun - 13:00h
Schweden62-41Finnland
Match Report
29 Do Jun - 17:00h
Deutschland47-59Frankreich
Match Report
Team SU NPKT
1 Schweden 3 0 0 9
2 Frankreich 2 0 1 6
3 Deutschland 1 0 2 3
4 Finnland 0 0 3 0
alle Details

Gruppe B

Juni 2017

27 Di Jun - 13:00h
Irland42-57Dänemark
Match Report
27 Di Jun - 15:00h
Großbritannien57-32Polen
Match Report
28 Mi Jun - 11:00h
Großbritannien65-27Irland
Match Report
28 Mi Jun - 15:00h
Polen38-52Dänemark
Match Report
29 Do Jun - 11:00h
Irland42-50Polen
Match Report
29 Do Jun - 15:00h
Dänemark47-60Großbritannien
Match Report
Team SU NPKT
1 Großbritannien 3 0 0 9
2 Dänemark 2 0 1 6
3 Polen 1 0 2 3
4 Irland 0 0 3 0
alle Details

Team Deutschland

Aktion Mensch
 
Förderer
DBS-Logo-300x160
 
Ausrichter
logo-a
 
Förderer
IWRF Logo Portrait 1 RGB
 
Veranstalter
 
Eventpartner
rp
 
Förderer
Logo Meyra GmbH
 
Sponsor
Logo SHWittlich
 
Sponsor